Sprache auswählen

Die repräsentative Wismut-Hauptverwaltung in Chemnitz wurde 1954 im Rahmen der Umwandlung der Sowjetischen Aktiengesellschaft Wismut zur Sowjetisch-Deutschen Aktiengesellschaft (SDAG) errichtet. Eine zentrale Rolle innerhalb dieses Zentrums besaßen die beiden monumentalen Hauptgebäude aus der Zeit des neoklassizistischen Stils. Das Gebäude Jagdschänkenstraße Nr. 50 dient als Verwaltungssitz der Bundesknappschaft. Das Objekt mit der Hausnummer 29 nutzt die Wismut GmbH als Sitz der Unternehmensleitung.

  • Interaktive Karte