Die Direktoren bzw. Fabrikanten-Villa wurde als eingeschossiger, gelber Klinkerbau auf einem unregelmäßigen Grundriss Ende des 19. Jahrhunderts errichtet. Im östlichen Gebäudeteil ist die originale hölzerner Veranda erhalten, welche noch eine ursprüngliche Verglasung besitzt.

Interaktive Karte