Am östlichen Haldenrand auf dem Haldenplateau etwa 90 m nordnordöstlich vom Huthaus befindet sich das um 1840 erbaute Pulverhaus. Das eingeschossige, mit rechteckigem Grundriss, etwa vier Meter lange Gebäude diente der Aufbewahrung des in der Grube benötigten Sprengstoffs.

Interaktive Karte