Das Kutscherwohnhaus liegt auf dem westlichen Geländeteil direkt gegenüber dem „Langen Haus“. Das Erdgeschoss ist aus Ziegeln aufgemauert, während das Obergeschoss in Fachwerkbauweise erstellt wurde. Der westliche Gebäudeteil ist über beide Geschosse mit Holzbrettern verblendet. Das Gebäude wird aktuell nicht genutzt.

Interaktive Karte