Unter einem Strossenbau versteht man den Abbau von oben nach unten. Es handelt sich hierbei um die älteste Abbaumethode für Gangerzbergbau. Bei den Strossenbauen in Ehrenfriedersdorf handelt es sich um Baue auf dem Einigkeiter Gangzug und dem Leimgrübner Gangzug. Die Gangzüge verlaufen dabei nahezu parallel in Nord-Süd-Richtung. Östlich dieser beiden Strossenbaue befindet sich der Prinzler Strossenbau. Der Einigkeiter Strossenbau wurde teilweise wieder für Besucher des Bergwerkes begehbar gemacht und eine Kaue neu aufgebaut. Die Strossenbaue wurden mit Abraum aus dem Abbau wieder verfüllt.

Impressionen