09.12.2021

Im Rahmen des Formats „Ausfahrt Kultur – Entdeckungen in Sachsen" stellt die Deutsche Welle jetzt Teile der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří vor. Die Zuschauer lernen die Welt unter Tage kennen, erfahren mehr über technische Innovationen im Montanwesen und gehen auf Besuch in den Freiberger Dom. Die Angebote der Deutsche Welle erreichen Woche für Woche mehr als 101 Millionen Nutzer.

Unter dem Titel "Ausfahrt Kultur – Entdeckungen in Sachsen" bzw. "Culture Trips – Exploring Saxony" veröffentlicht die Deutsche Welle derzeit ein deutsch/englisches Format, in dem das internationale Publikum kulturelle Sehenswürdigkeiten in Sachsen kennenlernt.

In der aktuellen Folge stehen auch Teile des UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří im Mittelpunkt. Dreharbeiten fanden unter anderem im Besucherbergwerk in Zinnwald und im Bergbaumuseum Altenberg statt. In Freiberg erkundete die deutsch-schottische Moderatorin Hannah Hummel den Freiberger Dom und lauschte den Tönes des Steigerlieds.

Unter diesen Links der Deutschen Welle ist die aktuelle Folge zu sehen:

 

Deutsch:

https://www.youtube.com/watch?v=jB5mpyHkMUU

https://www.dw.com/de/ausfahrt-kultur-glash%C3%BCtte-altenberg-freiberg/av-60018026

 

Englisch:
https://www.youtube.com/watch?v=vL8QW6-7Nh0

https://www.dw.com/en/destination-culture-glash%C3%BCtte-altenberg-freiberg/av-60018024