Sprache auswählen

Glück auf Welterbe – das große Fest zum Titel

am 14. September ab 15:00 Uhr auf dem Obermarkt in Freiberg

 

Wir haben es geschafft – die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ist UNSECO-Welterbe. Und das wird mit jeder Menge #erzklopfen gefeiert:

Im Rahmen des Großen Sächsischen Bergmännischen Zapfenstreichs wird am 14. September in der Silberstadt Freiberg die Urkunde zur Titelverleihung durch Staatsministerin Michelle Müntefering (Auswärtiges Amt) an den Sächsischen Ministerpräsidenten übergeben. 500 Bergleute werden diesen Zapfenstreich am Abend auf dem Obermarkt stimmungsvoll zelebrieren – ein einzigartiges Erlebnis.

 

Die Feierlichkeiten beginnen aber bereits 15:00 Uhr auf dem Freiberger Obermarkt mit einem bunten Welterbe-Fest:

  • ➡ Bühnenprogramm mit MDR Sachsen
  • ➡ Kinder- und Familienprogramm zum Welterbe
  • ➡ Welterbemeile mit zahlreichen Ausstellern aus der Montanregion
  • ➡ Humboldt-Bergparade
  • ➡ Band „berge“
  • ➡ und vieles mehr!

 

Das Ende des einzigartigen „Glück auf Welterbe“-Festes markiert ein großes Abschlussfeuerwerk über der Silberstadt Freiberg.


Ein Blick ins Programm:

  • ab 15:00 Uhr: Welterbe-Fest auf dem Obermarkt, mit MDR Sachsen, Welterbemeile, Kinder- und Familienprogramm, uvm.
  • ca. 17:45 Uhr: die Humboldt Bergparade passiert den Obermarkt
  • ab 19:00 Uhr: Konzert der Band „Berge“
  • 21:00 Uhr: Großer Sächsischer Bergmännischer Zapfenstreich mit 500 Bergleuten
  • 22:00 Uhr: Großes Abschluss-Feuerwerk über der Silberstadt Freiberg.

Eintritt:

  • der Eintritt ist frei

Parken:

Bitte nutzen Sie zum Parken nur die ausgewiesenen Flächen, denn das Gebiet der Altstadt ist eine Zone mit eingeschränktem Haltverbot. Detailierte Infos sowie einen Lageplan zum Parken in der Altstadt finden Sie unter diesem Link.

Grundsätzlich stehen im Bereich der Altstadt stehen die folgenden Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

 

Parkhäuser
Parkhaus Altstadt: Anfahrt über: Schillerstraße 4
Parkhaus Tivoli: Anfahrt über: Beethovenstraße 15

Parkplätze:

Parkplatz "Sparkasse": Anfahrt über: Poststraße 1a 

Parkplatz "Geschwister-Scholl-Straße": Anfahrt über: Geschwister-Scholl-Straße 1 (gegenüber)

Parkplatz "Halsbrücker Straße": Anfahrt über: Halsbrücker Straße --> Tuttendorfer Weg

alle Infos zum Parken in der Altstadt


Was ist ein Großer Sächsischer Bergmännischer Zapfenstreich?

Heino Neuber vom Sächsischen Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. erklärt die wichtigsten Infos rund um den Großen Sächsischen Bergmännischen Zapfenstreich.