Sprache auswählen

24.06.2024

Tag des Bergmanns in Altenberg einmal anders

Am 07. Juli 2024, dem ersten Sonntag im Juli, findet traditionsgemäß der Tag des Bergmanns statt. In Altenberg organisieren diesen der Knappenverein Altenberg e.V., die Interessengemeinschaft Arno-Lippmann-Schacht e.V. und die Projektgesellschaft Altenberg. Veranstaltungsort ist das geschichtsträchtige Gelände um den Arno-Lippmann-Schacht mit dem markanten Förderturm und der wieder funktionierenden Fördermaschine.

Ab 10:00 Uhr erwartet die Besucher ein buntes Programm für Jung und Alt. So wird es Führungen durch das ehemalige Schachtgebäude und Fördermaschinenhaus geben. Ein Highlight ist die Besteigung des Fördergerüstes. Von dort hat man einen faszinierenden Ausblick zur Altenberger Pinge und die Umgebung. 11:00 Uhr hält Prof. Dr. Wolfgang Schilka einen Vortrag „Wissenswertes über den Altenberger Pyknit“. 13:00 Uhr wird eine Besonderheit präsentiert: Erstmals ist eine kleine Probe des letzten in Altenberg produzierten Konzentrats, dem Endprodukt der Zinnproduktion, zu sehen.

Ab 14:00 Uhr gibt’s für alle Wanderfreunde eine Exkursion zum Altbergbaugebiet „Neufang“, bei der es von Wolfgang Schilka viele Informationen zu dieser Bergbauperiode und den vorhandenen Zeitzeugen, wie etwa dem Pulverhaus aus dem 18. Jahrhundert, geben wird.

Für alle kleinen Bergmänner ist zur Unterhaltung Kinderschminken, Torwandschießen und Mineralienschleifen geplant.

Des Weiteren wird der Tag des Bergmanns in Altenberg erstmals thematisch um eine kleine Ausstellung historischer Fahrzeuge durch den Feuerwehrverein Possendorf und Freunde erweitert. Dabei wird es sich vor allen Dingen um PKW und Nutzfahrzeuge der Epoche bis 1945 handeln. Die Aussteller werden dabei zahlreiche Informationen zur Technik und Geschichte der Veteranen verraten. Also kommen auch alle Technikfans auf ihre Kosten.

Und für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Quelle: 

Tourist-Information Altenberg

Am Bahnhof 1

01773 Altenberg