Sprache auswählen

Im Juli bereits Gäste aus den USA im Areal der Saigerhütte bzw. im Althammer!

Olbernhau: Bekanntlich zählt auch das Areal der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal seit Juli 2019 zum Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krusnohori. Das "Saigern", ein metallurgisches Verfahren zur Gewinnung von Silber aus silberhaltigem Kupfererz, gab der im Jahre 1537 von Bergmeister Hans Leonhardt begründeten Anlage ihren Namen. Mit Übernahme durch…

Herzlich Willkommen zum bergmännischen Familientag

Wir laden Sie recht herzlich zum Familientag am Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht im Marienberger Ortsteil Lauta ein. Das Kooperationsprojekt „Berggeschrey“ und die Bergstadt Marienberg veranstalten am Sonntag, den 22.08.2021, gemeinsam von 10 - 18 Uhr ein bergmännisches Fest. Groß und Klein, Alt und Jung sind eingeladen, einen erlebnisreichen Tag…

Verein der Antonshütte präsentiert neuen Internetauftritt und Video zum „Schwarzenberg-Gebläse“

Die Königlich Sächsische Antonshütte hat einen neuen Internetauftritt. Der Verein, der sich um das Kulturdenkmal in der Ortsmitte von Antonsthal kümmert, hat die Zeit der pandemiebedingten Einschränkungen in der klassischen Vereinsarbeit genutzt, um an einer neuen Onlinepräsenz zu arbeiten.

6. Sächsischer Bergmanns-, Hütten- und Knappentag vom 9. bis 11. September 2022 in Olbernhau

Erstmals wird ein Sächsischer Bergmanns-, Hütten- und Knappentag in einer ausschließlich vom Hüttenwesen geprägten Stadt durchgeführt.1537 wurde im „grünen Tale oberhalb von Olbernhau“ die Saigerhütte gegründet. In der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal wurde aus silberhaltigem Schwarzkupfer, in einem mehrstufigen Verfahren, das Edelmetall heraus…

Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. jetzt bei Facebook

Seit Ende Januar 2021 gibt es Informationen des Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V. nun auch bei Facebook.

Mit den Ohren die Montanregion entdecken

Schüler des Freiberger Scholl-Gymnasiums für Podcast-Idee ausgezeichnet

SAVE THE DATE „Welterbe – Auftrag Zukunft gestalten“ / Online Fachtagung am 27. und 28. April 2021 via Zoom

Was wollen wir für das Welterbe erreichen? Wie passen unsere Erwartungen zu den Bedürfnissen der Jugend? Wie und über welche Medien sprechen wir Jugendliche an?

PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale

Tafelbilder abschreiben und Bücher wälzen? Geschichtsunterricht geht auch anders. In Sachsen können Schülerinnen und Schüler praktisch tätig werden und das lohnt sich dann auch noch! Und zwar, indem sie „ein Denkmal adoptieren“. Wie das funktioniert?

„Glück auf! Der Steiger kommt.“

Ein spannender Streifzug zur heimlichen Hymne des Erzgebirges ist erschienen!

Sanierung des Rothschönberger Stollns

Sanierung des Rothschönberger Stollns unter Freiberg zwischen Drei-Brüder-Schacht und Schacht Reiche Zeche hat mit bergtechnischen Arbeiten begonnen

Neuer Film: Erzgebirgsbotschafter erzählen

In einem neuen Video stellt Professor Helmuth Albrecht den Bergbau und das Welterbe vor. Er ist einer von drei Erzgebirgsbotschaftern in dem Film, der gemeinsam von der Agentur Designesgleichen, der Erzgebirgssparkasse und dem Regionalmanagement Erzgebirge erstellt wurde.

"Alles kommt vom Bergwerk her" - neues Video über die Montanregion veröffentlicht

Im Rahmen des grenzüberschreitenden EU-Projekts "Glück auf Welterbe" wurde eine spannende Dokumentation über das UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří veröffentlicht.

Premiere zum Welterbetag: Erster Förderpreis für Montanregion

Noch bis 31. Dezember können sich Vereine und Privatpersonen aus Sachsen und Tschechien bewerben. Nur noch bis Ende dieses Jahres können Bewerbungen für den ersten Förderpreis „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ abgegeben werden. Er soll die vielen Ehrenamtlichen unterstützen, die mit ihren Projekten und Ideen die Welterberegion weiter bekannt…

Überregionaler Preis für Welterbetitel - Förderpreis „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ – Bewerbungen bis 31. Dezember

Die Welterberegion weiter bekannt machen – dafür ist er ins Leben gerufen worden, der Förderpreis Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Er soll unterschiedliche Ideen und Projekte des Welterbeprozesses fördern und begleiten. Vergeben wird dieser neue Förderpreis durch die Stadt Freiberg zusammen mit vier Partnern erstmals im kommenden Jahr.

Der Welterbe-Kalender für 2021 ist da!

Druckfrisch, farbenfroh und übersichtlich – der Kalender des Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. für 2021 ist da. 

Schätze bestaunen und Steine klopfen

„Dem Glück auf! der Spur“ - Projektwoche am Förderzentrum „Clemens Winkler“ Brand-Erbisdorf Was ist ein Pulverhaus, warum stehen die Halden in einer Reihe und wieso war das Wasser der größte Feind des Bergmanns? Den Antworten auf diese und andere Fragen rund um den Bergbau gingen letzte Woche die Schüler des Förderzentrums Clemens Winkler in…

Prämierung der schönsten Wettbewerbsfotos

Freitagvormittag im Frohnauer Hammer: Im Ofen flackert das Schmiedefeuer und durch das rauschende Wasser setzen sich der Blasebalg und der kleine Hammer in Bewegung. Aber nicht, weil eine Gruppe interessierter Touristen das technische Denkmal bestaunen will. Nein – Anlass der kleinen Schauvorführung war die Prämierung des Fotowettbewerbs…

Authentisches UNESCO-Welterbe in Annaberg-Buchholz - 25 Jahre Besucherbergwerk „Im Gößner“

Die Geschichte des Besucherbergwerkes „Im Gößner“ in Annaberg-Buchholz gleicht einer Sensation: Als 1992 Probebohrungen im Hof des Erzgebirgsmuseums für den Neubau der Erzgebirgssparkasse vorgenommen wurden, stießen Arbeiter mitten im Herzen der Annaberger Altstadt auf unberührten Silberbergbau des 16. Jahrhunderts.

Start in den #welterbesommer

Ein Jahr Welterbe! Wir feiern Geburtstag! Am 6. Juli 2019 wurde die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Wir wollen nun gemeinsam mit Ihnen unser Welterbe feiern und unter dem Motto #welterbesommer mit einem Fotowettbewerb sichtbar machen!

Welterbetag 2020 - Die Montanregion digital besuchen

Am 7. Juni 2020 feiert ganz Deutschland den UNESCO-Welterbetag auf Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschland. Für die Erzgebirger ist er ein ganz besonderer, denn zum ersten Mal darf die „Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří“ mitfeiern. Ziemlich genau elf Monate ist es dann her, dass die Region…

Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. als „Verein des Jahres“ ausgezeichnet

Sie bringen den Osten voran und tragen dazu bei, dass Leben in den Städten und Gemeinden lebenswerter zu machen: Die Preisträger des Unternehmer-Preises des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV). Bereits zum 23. Mal wurde die begehrte Auszeichnung am Donnerstag in Potsdam an Unternehmen, Kommunen und Vereine verliehen.

32 Städte und Gemeinden und 3 Landkreise stehen zusammen für ein gelebtes Welterbe.

Die Mitgliederversammlung des Vereins Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. hat am 6. November 2019 in Halsbrücke wichtige Entscheidungen getroffen und Vorhaben diskutiert.

Hurra, wir sind Welterbe! – Stätten der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří machen sich optisch fit

Die Freude im Erzgebirge ist groß ob der Ernennung der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří zum Welterbe. So groß, dass in den ersten Minuten nach der spannenden Entscheidung in Baku, 14:40 Uhr Ortszeit Erzgebirge, bereits an ersten Objekten der insgesamt 22 Bestandteile die neuen Flaggen „Hurra wir sind Welterbe“ wehten.

"Bergbau Erlebnistage" 1. und 2. Juni 2019

Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Sachzeugen des Bergbaus, faszinierende Bergstädte, prächtige Kirchen, Stolln und Kunstwerke mit bergmännischem Bezug, wie im Erzgebirge. Im Juli 2019 entscheidet das Welterbekomitee über die Aufnahme der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří in die Liste des UNESCO-Welterbes. Nur in der Verbindung der 17…

9. November 2018 - EINLADUNG zur Tagung "Welterbe als Bildungs- und Arbeitsorte in Europa"

Das Welterbe durch Kenntnisse und breite Bekanntheit besser zu bewahren und damit die Forderungen aus der Welterbekonvention umzusetzen, ist eine kontinuierliche Aufgabe und Herausforderung. Daher setzen das Sächsische Staatsministerium des Innern, das Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Bergakademie…

Newsletter "Unser WeltErbe – Die montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří" erschienen

Wir möchten Sie auf den ersten Newsletter des Instituts für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte, TU Bergakademie Freiberg im Rahmen des EU-Projektes „Unser WeltErbe – die montane Kulturlandschaft Erzgebirge/ Krušnohoří“ hinweisen, den Sie über unten stehenden Link abrufen können!

KONFERENZANKÜNDIGUNG - Fachtagung „Welterbe als Bildungs- und Arbeitsorte in Europa“, 9. November 2018 in Leipzig

Das Welterbe durch Kenntnisse und breite Bekanntheit besser zu bewahren und damit die Forderungen aus der Welterbekonvention umzusetzen, ist eine kontinuierliche Aufgabe und Herausforderung. Daher setzen das Sächsische Staatsministerium des Innern, das Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Bergakademie…

Ausschreibung "Betreibung des historischen Herrenhofes in Schwarzenberg als soziokulturelles Zentrum mit wirtschaftlicher Ausrichtung"

Die Stadt Schwarzenberg schreibt die Betreibung von Gebäudeteilen und Freiflächen des historischen, unter Denkmalschutz stehenden Herrenhofes Erlahammer, als soziokulturelles Zentrum mit wirtschaftlicher Ausrichtung ab dem 01.02.2019 aus.

Der Herrenhof Erlahammer zählt zu den ausgewählten Objekten für das Unesco-Welterbe-Projekt Montanregion…

Veranstaltungstipp: „Bergbau Erlebnistage“ 2. und 3. Juni 2018

Wer im Erzgebirge unterwegs ist, dem begegnet bergmännisches Brauchtum auch heute noch allerorten. Beispielsweise grüßen sich die Erzgebirger noch immer stolz mit dem traditionellen Bergmannsgruß „Glück Auf!“. Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Sachzeugen des Bergbaus, faszinierende Bergstädte, prächtige Kirchen, Stolln und Kunstwerke mit…

Veranstaltungsankündigung 02.07.2018: Lehrerfortbildung Montanregion Erzgebirge im Bergbaumuseum Oelsnitz/E.

Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

das Fachpersonal der lokalen Kultureinrichtungen und des Welterbes laden Sie herzlich ein zu unserer Lehrerfortbildung. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen kreativ werden und Herangehensweisen und Ansätze an die Themen Montanregion und UNESCO-Welterbe für den…

Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří: Bei Entdeckertour und Vortrag mehr erfahren

Zahlreich sind die Spuren der über 800jährigen Bergbauhistorie der Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří. Haldenzüge, Stolln, Röschen, große Pingenfelder, Huthäuser und Pochwerke sind nur ein paar Beispiele für die vielen erhaltenen Zeugnisse dieser einzigartigen Kulturlandschaft. Damit verbunden ist ein enormes Wissen über den Abbau von…

13. Juli 2017 „Historischer Silberbergbau im Brander Revier“ – Vortrag zur "Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří"

Der historische Silberbergbau im Brander Revier steht im Fokus des 2. Vortrages innerhalb der Veranstaltungsreihe „Die Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří - auf dem Weg zum UNESCO Welterbe!“.

Veranstaltungsreihe zur „Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ erfolgreich gestartet!

Mit einer Präsentation zum Silberbergbau im Revier Glashütte im Osterzgebirge ist in Altenberg die diesjährige Vortragsreihe zur Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří gestartet. Rund 80 Besucher fanden sich am Dienstagabend im historischen Bildersaal des Arno-Lippmann-Schachtes ein, um den Worten von Axel Rüthrich, Mitarbeiter am Institut…

Veranstaltungsreihe zur Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří startet mit Fachvortrag und Entdeckertour

Stolln, Röschen, Pochwerke und Huthäuser sind nur einige erhaltene Zeugnisse der 850-jährigen Bergbauhistorie der grenzübergreifenden Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří. Verbunden mit diesen technischen Anlagen und vom Menschen geformten Landschaften ist ein enormes Wissen über den Abbau der Bodenschätze. Mehr darüber erfahren können…

TIPP: Erlebnistage »Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří« am 3. und 4. Juni 2017

Mit Besichtigungen, Sondervorführungen, Wanderungen und vielen Mitmachmöglichkeiten laden Bergbaueinrichtungen auf beiden Seiten der Grenze, Museen sowie Vereine zum Erleben ein.

Die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří stellt sich vor

Welterbe-Anwärter präsentieren sich bis 31. August 2016 in der IHK - Regionalkammer Zwickau

Staatsminister Markus Ulbig zu Besuch auf den "Erlebnistagen Montane Kulturlandschaft Erzgebirge"

Zeitgleich zum bundesweiten UNESCO-Welterbe-Tag fanden am vergangenen Wochenende die vom Tourismusverband Erzgebirge e.V. initiierten Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge in 3. Auflage statt. An den 47 teilnehmenden Standorten von Altenberg im Osten bis Kirchberg im Westen nutzten junge und junggebliebene Gäste die Möglichkeiten von…

TIPP: Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří am 4. und 5. Juni 2016

Die grenzübergreifenden Erlebnistage Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří finden jährlich am ersten Juni-Wochenende - parallel zum deutschlandweiten Welterbetag - statt. Mit Besichtigungen, Sondervorführungen, Wanderungen und vielen Mitmachmöglichkeiten laden Bergbaueinrichtungen auf beiden Seiten der Grenze, Museen sowie Vereine Groß und…

Montanregion Erzgebirge – Jahr der Entscheidung mit Ausstellung eingeläutet

Mit der Ausstellungseröffnung „UNESCO-Welterbestätten in Deutschland“ läutete der Trägerverein Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V., für den der WFE GmbH für 2016 die Geschäftsführung übertragen wurde, gemeinsam mit dem Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge am 04. Februar 2016 das Jahr der Entscheidung ein.

Quelle: Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge

Einladung zur Ausstellungseröffnung "UNESCO-Welterbetstätten in Deutschland" im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge

Im Sommer 2016 wird das UNESCO-Welterbekomitee über die Nominierung der "Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří" zum UNESCO-Welterbe entscheiden. Hiermit laden wir Sie herzlich am Donnerstag, den 04.02.2016 zur Ausstellunseröffnung "UNESCO-Welterbestätten in Deutschland" und zu einem Impulsvortrag in das Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge…

Projektsteuerer des UNESCO-Welterbeprojektes feiert 20-jähriges Jubiläum - Herzlichen Glückwunsch an die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH!

Es war der 18. Mai 1995 als der Kreistag des ehemaligen Landkreises Annaberg den Beschluss fasste, die Aufgaben der Wirtschafts- und Fremdenverkehrsförderung auf eine Gesellschaft zu übertragen. Dies war die Geburtsstunde der Wirtschaftsförderung Annaberg GmbH, die mit der notariellen Beglaubigung am 27. September 1995 offiziell gegründet wurde.…

Hochmittelalterliche Silberbergwerke Dippoldiswalde

7. Info-Veranstaltung: 05. November 2015 Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde

Noch stehen im Zusammenhang mit der Welterbe-Bewerbung der „Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ bei interessierten Bürgern, Eigentümern und Betreibern von künftigen Welterbe-Objekten, Bergbau- und Kulturvereinen sowie Leistungsträgern aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur viele Fragen im Raum. Was ist eigentlich das…

Marienberg bekennt sich mit lebendigem Schriftzug zur Welterbebewerbung

Mit einem lebendigen Schriftzug "WIR WOLLEN WELTERBE" auf dem Marienberger Marktplatz bekannten sich am Montag, den 06. Juli 2015 mehr als 700 Kinder der Marienberger Schul- und Kindereinrichtungen zur Bewerbung der Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří für das UNESCO-Weltkulturerbe! Einfach genial!

Unser UNESCO-Welterbeprojekt am 26.06.2015 bei LexiTV im MDR Fernsehen

Toller Filmbeitrag am 26.06.2015 zu unserem UNESCO-Welterbeprojekt "Die Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří" bei Lexi-TV im MDR Fernesehen.

Tag des Bergmanns am 04. Juli 2015 im Bergbaumuseum Altenberg

Auch in diesem Jahr wird in Altenberg auf dem Gelände der Wäsche IV, eines der 85 Bestandteile des künftigen UNESCO-Welterbes, wieder der Tag des Bergmanns gefeiert. Mit einer Bergparade, über- und untertägigen Führungen und Kinderangeboten zum Thema Bergbau wird an diesem Tag an die Bergbaugeschichte der Region erinnert.

Kulturversuch am Marienberger Gymnasium: Wir wollen Welterbe!

Der 17. "Kulturversuch" des Marienberger Gymnasiums zum diesjährigen Thema "Montanität" steht in den Startlöchern. Vom 29. Juni bis zum 05. Juli 2015 veranstalten die Schüler der Klassen 7 bis 11 die Projektwoche zum Thema "Montanität - Wir wollen Welterbe".

6. Info-Veranstaltung Annaberg-Buchholz

6. Info-Veranstaltung: 24. Juni 2015, Erzhammer Annaberg-Buchholz

Noch stehen im Zusammenhang mit der Welterbe-Bewerbung der „Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ bei interessierten Bürgern, Eigentümern und Betreibern von künftigen Welterbe-Objekten, Bergbau- und Kulturvereinen sowie Leistungsträgern aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur viele Fragen im Raum. Was ist eigentlich das…

Feierliche Eröffnung Besucherstolln Kryštof/Christoph am 8. Mai 2015

Herzliche Einladung zur Eröffnung des Besucherstollns Kryštof/Christoph der Fundgrube Mauritius am 8. Mai 2015 in Hřebečná/Hengstererben (Tschechische Republik)

5. Infoveranstaltung: 23. April 2015, 19:00 Uhr, Städtischer Festsaal Freiberg

Noch stehen im Zusammenhang mit der Welterbe-Bewerbung der „Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ bei interessierten Bürgern, Eigentümern und Betreibern von künftigen Welterbe-Objekten, Bergbau- und Kulturvereinen sowie Leistungsträgern aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur viele Fragen im Raum. Was ist eigentlich das…

4. Infoveranstaltung: 25. März 2015, 18:00 Uhr "Goldne Sonne" Schneeberg

Noch stehen im Zusammenhang mit der Welterbe-Bewerbung der „Montanen Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“ bei interessierten Bürgern, Eigentümern und Betreibern von künftigen Welterbe-Objekten, Bergbau- und Kulturvereinen sowie Leistungsträgern aus den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur viele Fragen im Raum. Was ist eigentlich das…

2. Infoveranstaltung: 25. Februar 2015, 18:00 Uhr Bergbaumuseum Oelsnitz/Erz.

Alle Interessenten laden wir herzlich am Mittwoch, 25. Februar 2015 um 18:00 Uhr in das Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge, Pflockenstraße 28, 09376 Oelsnitz/Erzgebirge ein.

1. Infoveranstaltung: „Die Montanregion Erzgebirge auf dem Weg zum Welterbe!“

Wir laden Sie herzlich am Mittwoch, 26. November 2014, um 18:00 Uhr in den Europark Altenberg (Arno-Lippmann-Schacht) Zinnwalder Straße 5 01773 Kurort Altenberg ein.

Montanregion Erzgebirge auf Denkmalmessen in Prag und Leipzig vertreten

UNESCO-Welterbe heißt zuallererst, ein weltweit einzigartiges kulturelles Erbe zu schützen und zu bewahren. Welterbe ist damit im klassischen Sinne – aber nicht nur – Denkmalschutz.

Wanderausstellungen zur „Montanregion Erzgebirge“ in Most zu sehen!

Im Rahmen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit im EU-Ziel3-Programm sind im vergangenen Jahr zwei sächsisch-tschechische Wanderausstellungen zum Thema „Montanregion Erzgebirge“ entstanden.