18.12.2021

Die über das Interreg 5a-Projekt „Glück Auf Welterbe!“ von Welterbeverein und Wirtschaftsförderung Erzgebirge beschafften digitalen Infostelen an den Bestandteilen und assoziierten Bestandteilen der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří werden durch die Kommunen der Welterbe-Region derzeit so nach und nach in Betrieb genommen.

Seit dem 16. Dezember 2021 ist auch die Stele in der Saigerhütte Olbernhau-Grünthal zugeschaltet. Dabei werden, zunächst über wechselnde Tafeln, Informationen zur Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ausgespielt. Der Welterbeverein plant im nächsten Schritt die Erweiterung mit deutlich erweiterten Inhalten. Während die Beschaffung über das Projekt „Glück Auf Welterbe!“ finanziert wurde, hat die Stadt Olbernhau die Kosten für das Aufstellen mit den notwendigen Anschlüssen für Energie und LAN-Netzwerk übernommen. Damit können sich die Besucher der Saigerhütte vor Ort noch intensiver über die gesamte Welterbe-Region und deren Bestandteile informieren.  Mit der digitalen Stele, direkt an der Nordseite der „Langen Hütte“ im Saigerhüttengelände, sollen zudem die Besucher angeregt werden, weitere Bestandteile zu besuchen.

Regiebetrieb Kultur & Tourismus
der Stadt Olbernhau

Quelle: 

Tourist-Information Olbernhau
im Regiebetrieb Kultur & Tourismus der Stadt Olbernhau
Grünthaler Straße 20, 09526 Olbernhau
Telefon +49 37360 689866
Fax +49 37360 689865
tourinfo@olbernhau.de
www.olbernhau.de