ID 161

Text zum Artikel

06.07.2019

Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří – Oft gestellte Fragen, in einem Satz beantwortet

Warum bewirbt sich das Erzgebirge um den Titel?

Die auf einer mehr als 800-jährigen, auf dem Bergbau beruhende Entwicklung der gesamten Region Erzgebirge führte zur Herausbildung einer einzigartigen montanen Kulturlandschaft, die es für nachfolgende Generationen zu erhalten und schützen gilt und in Wert gesetzt werden muss.

Was ist das Besondere an der erzgebirgischen Bewerbung?

Der außerordentliche universelle Wert der Montanregion Erzgebirge / Krušnohoří liegt alleinig in der Verbindung aller 22 Bestandteile auf deutscher und tschechischer Seite begründet, die sich in einem großen, grenzübergreifenden Gebiet durch ihre gemeinsamen Wurzeln identifizieren und nur gemeinsam ein Welterbe sind.

Wie viele Menschen waren in den letzten Jahren an der Bewerbung und der damit verbundenen Pflege der Stätten beteiligt?

Von ganz normalen Bürgern über Vereinsmitglieder und Kommunen bis hin zu Gremien in Ministerien waren und sind am Prozess dieses Bottom-up-Projektes mehrere tausend Menschen involviert.

Was hat der Bewerbungsprozess gekostet?

Für den Bewerbungsprozess und ein begleitendes Marketing wurden innerhalb von 10 Jahren 1,5 Millionen Euro investiert, die von den Kommunen bereitgestellt wurden.

Wer finanziert  die Denkmalpflege der Stätten?

Die Finanzierung der Denkmalpflege der Einzelobjekte setzt sich aus Mitteln von Eigentümern, Kommunen und Fördermitteln zusammen.

Welchen Wert hat der Welterbe-Status für die Region?

Der Titel Welterbe ist eine wertvolle Marke, die Einheimische wie Menschen von außerhalb den Wert der einzigartigen Kulturlandschaft vermittelt und das Erbe für die künftigen Generationen erhalten lässt.

Kontakt zum Artikel

Sieglinde Barthel

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

+49 (0) 3733 145 121

https://www.montanregion-erzgebirge.de

barthel@wfe-erzgebirge.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de