ID 306448

Text zum Artikel

16.05.2018

Uhrenstadt Glashütte- ZEIT zum feiern.

Seit mehr als 170 Jahren steht die Uhrenstadt Glashütte im Müglitztal bei Dresden weltweit als Synonym höchster Qualität, Präzision und für Luxus „Made in Germany”. Am kommenden Wochenende heißt es hier "ZEIT zum Feiern"

Seit mehr als 170 Jahren steht die Kleinstadt im Müglitztal bei Dresden weltweit als Synonym höchster Qualität, Präzision und für Luxus „Made in Germany”. Unweit von Schloss Weesenstein gelegen, präsentiert sich Glashütte als lebendige Uhrmacherstadt mit zahlreichen namhaften Herstellern sowie einem modernen Uhrenmuseum, das in Europa seinesgleichen sucht. Unter dem Motto „Faszination Zeit – Zeit erleben“ zeigt das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte nicht nur die Tradition der Uhrmacherkunst in Sachsen, sondern verschafft auch einen emotionalen Zugang zum Phänomen Zeit. An den kommenden Tagen heißt es "ZEIT zum Feiern", denn das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums des Museums. Die neue Sonderausstellung „Mehr als Theorie und Praxis. Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951" gewährt exklusive Einblicke in  die Geschichte der Glashütter Uhrmacherausbildung der vergangenen 140 Jahre. 

Am 19. und 20. Mai 2018 feiert die Stadt Glashütte das Jubiläum mit einem Stadtfest. Mit einem bunten Familientag am 22. Mai 2018 folgt danach die Geburtstagsfeier des Uhrenmuseums selbst. Von 10 bis 17 Uhr erwartet hier die Besucher ein vielseitiges Programm mit spannenden Führungen, kreativen Aktionen und vielen Überraschungen. Auch das Aufziehen der Gewichte der astronomischen Kunstuhr darf man Live verfolgen. 

Kontakt: Deutsches Uhrenmuseum Glashütte, Sonja Hauschild,  Tel.: +49 (0)35053 46 12 107  www.uhrenmuseum-glashuette.com

,

Kontakt zum Artikel

Tina Kopetzky

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0) 3733-18800 23

http://news.erzgebirge-tourismus.de/contact_people/97612

t.kopetzky@erzgebirge-tourismus.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de