ID 3085283

Text zum Artikel

26.03.2021

Regionale Produkte, zauberhaftes Kunsthandwerk und neue App "Erzgebirge Erleben" – das Erzgebirge lässt grüßen.

Frühjahrserwachen und Ostern stehen vor der Tür. Auch wenn viele Reisewünsche und Ausflüge vorerst nur Träume bleiben, so sendet der Tourismusverband Erzgebirge e.V. mit einer Frühlingskampagne über die Social-Media-Kanäle Hoffnungsfunken an Gäste und Einheimische.

Annaberg-Buchholz, 26. März 2021. Frühjahrserwachen und Ostern stehen vor der Tür. Auch wenn viele Reisewünsche und Ausflüge vorerst nur Träume bleiben, so sendet der Tourismusverband Erzgebirge e.V. mit einer Frühlingskampagne über die Social-Media-Kanäle Hoffnungsfunken an Gäste und Einheimische.

Präsentiert werden hier vor allem regionale Köstlichkeiten der Heimatgenuss-Partner sowie zauberhafter Osterschmuck der erzgebirgischen Kunsthandwerker. 

Echt Erzgebirge eben, damit lässt sich jedes Osternest individuell befüllen. Reinschauen lohnt sich unter:

www.erzgebirge-tourismus.de/erzgebirge-shops/

www.erzgebirge-tourismus.de/heimatgenuss-shops/

Auch der nächste Ausflug ins bzw. innerhalb des Erzgebirges ist irgendwann wieder uneingeschränkt möglich. Einer Planung steht allerdings schon jetzt nichts im Wege.

Bereits seit 2016 ist die ERZAppAktiv ein optimaler Wegbegleiter für Touren in der Region. Mit einem frischen, nutzerfreundlichen Layout, vielen weiteren Features und mit neuem Namen lädt die App dazu ein, das Erzgebirge zu entdecken.

Die neue Version der App "Erzgebirge Erleben" bietet die Möglichkeit, individuelle Touren selbst zu planen oder aus Tourenempfehlungen des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. zu wählen. Erweitert wurde die App mit einer Veranstaltungsseite, ebenso mit Hinweisen zu Einkehr-, Rast- oder Übernachtungsmöglichkeiten – Letztere sind über die App dann auch online buchbar. Mit vorheriger Registrierung können eigene Touren gespeichert und aufgezeichnet werden – und das kostenfrei und nach geltenden Datenschutzrichtlinien.

Eine weitere neue Funktion ist das Öffnen bzw. Einlesen von GPX-Tracks, z.B. für den Stoneman Miriquidi MTB und ROAD sowie der BLOCKLINE (Eröffnung im Frühsommer 2021). Damit können die Routen direkt in der App dargestellt und als Navigationshilfe genutzt werden. Die aktuelle Version ist in Deutsch und Englisch verfügbar und steht ab dem 1. April 2021 kostenfrei im App Store oder Google Play für iOS und Android zur Verfügung. Die bisherige App muss nicht neu heruntergeladen werden, sondern wird per Update auf den neuesten Stand gebracht. https://www.erzgebirge-tourismus.de/app-erzgebirge-erleben/


Kontakt und Informationen

Tourismusverband Erzgebirge e.V. 

Tel.: +49 (0) 3733 188 000

www.erzgebirge-tourismus.de


Pressekontakt

Tourismusverband Erzgebirge e.V. 

Claudia Brödner 

Tel.: +49 (0) 3733 188 00-23

presse@erzgebirge-tourismus.de

www.mynewsdesk.com/de/erlebnisheimaterzgebirge

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.

Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 350
kontakt@montanregion-erzgebirge.de