ID 2803110

Text zum Artikel

23.11.2018

Neue Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. ab 01. April 2019

Ines Hanisch-Lupaschko wird neue Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. , Veronika Hiebl übernimmt zum 01. Mai 2019 die Geschäftsführung der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH

Ines Hanisch-Lupaschko wird ab 1. April 2019 neue Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. (TVE).

Vor ihrem Wechsel zum TVE war Frau Hanisch-Lupaschko 8 Jahre als Hoteldirektorin des Best Western Hotels in Lichtenwalde tätig. Dieses positionierte Sie als eines der führenden Tagungs- und Geschäftsreisehotels der Region. Zuvor zeichnete sie im SOFITEL LUXURY Hotel Berlin am Gendarmenmarkt als Revenue Managerin u.a. für die Maximierung der Marktanteile, die Preisstrategie sowie für Mitbewerber- und Marktanalysen verantwortlich.

Ines Hanisch-Lupaschko bringt über 20 Jahre Erfahrung im Tourismus mit, in denen Sie für Hotels der Accor Hotellerie Deutschland in Potsdam, Meißen, Bad Homburg, Düsseldorf und Frankfurt in verschiedenen Positionen tätig war.

Der Vorsitzende des TVE, Landrat Frank Vogel erklärte: „Wir freuen uns, dass wir mit Frau Hanisch-Lupaschko eine überaus erfahrene Tourismusfachfrau gewinnen konnten, die durch Ihre letzte Tätigkeit in Lichtenwalde auch bereits viele Kontakte in die Region hat. Ich bin sicher, dass Sie die sehr erfolgreiche Arbeit des TVE erfolgreich fortführen und mit neuen Impulsen versehen wird.“

Der TVE wurde im Jahre 1991 gegründet und ist der regionale Dachverband für aktuell über 370 Mitglieder. Veronika Hiebl führt seit 01. April 2010 die Geschäfte und wird ab 01. Mai 2019 die Geschäftsführung der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH übernehmen. Unter ihrer Geschäftsführung wurde eine komplette Neuausrichtung der Destination und die Zusammenführung unter ein starkes Dach „Erlebnisheimat Erzgebirge“ vollzogen. Mit über 3 Millionen Übernachtungen jährlich ist das Erzgebirge die übernachtungsstärkste Flächendestination in Sachsen. Der Fokus der letzten Jahre lag vor allem auf dem Ausbau des Ganzjahrestourismus. Veronika Hiebl und ihr engagiertes Team haben dazu viele innovative und bundesweit beachtete Aktivangebote entwickelt und eingeführt.

Kontakt & Information:

Veronika Hiebl, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tel.: +49 (0) 3733 - 18800 0  

v.hiebl@erzgebirge-tourismus.de

Kontakt zum Artikel

Tina Kopetzky

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0) 3733-18800 23

http://news.erzgebirge-tourismus.de/contact_people/97612

t.kopetzky@erzgebirge-tourismus.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de