ID 433188

Text zum Artikel

06.09.2021

Familientag am 12.09.2021 entlang des Rothschönberger Stollns

Das LEADER-Kooperationsprojekt „Berggeschrey“ und vier ehrenamtlich tätige Vereine sowie die Stadt Freiberg laden recht herzlich zum Familientag ein.

Das LEADER-Kooperationsprojekt „Berggeschrey“ und vier ehrenamtlich tätige Vereine sowie die Stadt Freiberg laden recht herzlich zum Familientag ein.

Wann: 12. September 2021 von 10 bis 17 Uhr

Wo: am Rothschönberger Stolln in Freiberg, Halsbrücke und Reinsberg

Wir laden Sie recht herzlich zum Familientag entlang des Rothschönberger Stollns ein. Das Kooperationsprojekt „Berggeschrey“ veranstaltet am Sonntag, den 12.09.2021, gemeinsam mit vier ehrenamtlich tätigen Vereinen sowie der Stadt Freiberg von 10 bis 17 Uhr ein bergmännisches Fest. Groß und Klein, Alt und Jung sind eingeladen, einen erlebnisreichen Tag mit vielfältigen Mitmachangeboten zu verbringen.

Der Siedlerverein Erzwäsche Halsbrücke e. V. und der Verein VII. Lichtloch e.V. erwarten Sie in Halsbrücke, der Förderverein Drei-Brüder-Schacht e. V. in Freiberg OT Zug und der Verein IV. Lichtloch des Rothschönberger Stollns e.V. in Reinsberg.

Der Eintritt zum Familientag ist kostenfrei.

Wir wollen mit diesem überregionalen und kooperativen Fest ein Zeichen für die Vermittlung bergmännischer Traditionen setzen, denn ohne den Bergbau wäre Sachsen wohl nicht zum Vorreiter einer fortschrittlichen Industrienation geworden. Die damit verbundene Bergbaukultur hat einen herausragenden universellen Wert und führte 2019 dazu, dass die „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.

Mit dem facettenreichen Familientag entlang des Rothschönberger Stollns wollen wir Aufmerksamkeit und Interesse am montanhistorischen Erbe bei der Bevölkerung wecken und zwar speziell durch Mitmachaktionen mit Bergbaubezug für Kinder, Jugendliche und Familien. Lust zu machen, auf ehrenamtliches Engagement in montanhistorischen Vereinen, um die Bergbaukultur zu erhalten und weiterzuentwickeln, ist uns dabei ebenso wichtig, wie die Möglichkeit zu eröffnen, authentische Orte des Bergbaus kennenzulernen, welche nicht nur in der eigenen Lebenswelt gelegen sind, sondern sich auch als Stätte im Weltkulturerbe „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“ befinden.

Sie sind nochmals herzlich eingeladen den Familientag mit Verwandten und Freunden zu besuchen.

Weitere Informationen und das Programm zum Familientag finden Sie unter www.fv-montanregion-erzgebirge...

Pressekontakt

Förderverein Montanregion Erzgebirge e.V.
Silbermannstraße 2 | 09599 Freiberg
Telefon: +49 (0)3731 392455
kontakt@fv-montanregion-erzgebirge.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.

Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 350
kontakt@montanregion-erzgebirge.de