ID 328908

Text zum Artikel

25.10.2018

"Die Goldenen Zwanziger" bezaubern Bad Schlema

Bad Schlemas Jubiläumsjahr bietet 27. Oktober einen weiteren Höhepunkt. Nach den Feierlichkeiten zu 100 Jahren Kurbetrieb im Schlematal feiert nun das Gesundheitsbad ACTINON sein 20-jähriges Bestehen und heißt Gäste unter dem Motto "Willkommen in den Goldenen Zwanzigern" herzlich Willkommen.

Bad Schlemas Jubiläumsjahr bietet am 27. Oktober einen weiteren Höhepunkt. Nach den Feierlichkeiten zu 100 Jahren Kurbetrieb im Schlematal feiert nun das Gesundheitsbad ACTINON sein 20-jähriges Bestehen und heißt Gäste unter dem Motto "Willkommen in den Goldenen Zwanzigern" herzlich Willkommen. 

Wie es sich für jemanden in den besten Jahren gehört, gibt es den ganzen Tag Programm, Musik und gutes Essen - natürlich ganz stilecht wie aus den Goldenen Zwanzigern: 

Virtuoses vom Saxophon: Kein Instrument verkörpert die Goldenen Zwanziger Jahre so perfekt wie das Saxophon. Sigmar Jargosch bringt dieses Lebensgefühl zur großen Geburtstagsfeier nach Bad Schlema.

Am Nachmittag tanzen die

KARO DANCERS (in kleiner Besetzung) Stücke der großen Gala-Show direkt im Bad.

Die vier Gentlemen von

HarmoNovus kennen sich nicht nur mit kleinen grünen Kakteen aus, sondern zaubern mit Charme und Witz jedem ein Lächeln ins Gesicht. Am Samstag gibt es im Zeitraum von 15:00 -17:00 Uhr drei Rendezvous dieser Herren mit klangvoller Stimme. 

Auch eine Zeitreise ins einstige Radiumbad Oberschlema darf zur Geburtstagsfeier nicht fehlen. 

Viele weitere Programmhöhepunkte erwartet die Badegäste am Samstag, 27.Oktober 2018 von 09:00- 23:00 Uhr im Gesundheitsbad ACTINON. Als Geschenk wird zum einen die frisch umgestaltete Heusauna wiedereröffnet. Zudem erleben Badegäste das umfangreiche Programm am Samstag zu den gewohnten Eintrittspreisen. 

Kontakt:  Gesundheitsbad ACTINON, Richard-Friedrich-Boulevard 7, 08301 Bad Schlema, www.bad-schlema.de 

Kontakt zum Artikel

Tina Kopetzky

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

+49 (0) 3733-18800 23

http://news.erzgebirge-tourismus.de/contact_people/97612

t.kopetzky@erzgebirge-tourismus.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de