ID 436388

Text zum Artikel

27.10.2021

5. Sächsischer Gästeführertag wird dieses Jahr in Annaberg-Buchholz durchgeführt

Ein besonderes Ereignis findet am Sonntag, dem 31. Oktober und Montag, 01. November 2021 in Annaberg-Buchholz statt: Der 5. Sächsische Gästeführertag!

Staffelstabübergabe erfolgte an „Barbara Uthmann“

Ein besonderes Ereignis findet am Sonntag, dem 31. Oktober und Montag, 01. November 2021 in Annaberg-Buchholz statt: Der 5. Sächsische Gästeführertag!

Bei der vierten Veranstaltung, die 2020 in Meißen stattfand, übergab „Louise Otto-Peters“, deren 200. Geburtstag in jenem Jahr begangen wurde, den Staffelstab an Stadtführerin „Barbara Uthmann“, alias Annett Preißler. Somit wurde die Erzgebirgsstadt zum Tagungsort für die aktive Gästeführerschaft Sachsens auserkoren.

Aufgrund der Pandemie konnte der Gästeführertag jedoch nicht wie geplant bereits im November 2020 stattfinden, wird nun aber mit großer Freude aller Beteiligten nachgeholt. Eingeladen sind alle aktiven Gästeführer, die hauptberuflich, im Nebenerwerb oder Ehrenamt tätig sind und in Einrichtungen, Stadt, Natur oder überregional Gäste begleiten.

Der Fokus der Jahrestagung wird auf relevante Themen für alle sächsischen Gästeführer im neuen UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří liegen. Weiterhin geht es um Konfliktmanagement und nonverbale Kommunikation im Umgang mit Gästen im touristischen Bereich. Am Reformationstag wird in Kooperation mit dem Tourismusverband Erzgebirge e.V. und dem Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. die Zertifizierung und Weiterbildung für Gästeführer vorgestellt. Vorab referiert Professor Helmut Albrecht zu den wirtschaftlichen und kulturhistorischen Verbindungen der Welterberegion mit allen sächsischen Ländern und darüber hinaus.

Der Gästeführer ist ein wichtiger und ernst zu nehmender Beruf, eigenständiger Multiplikator und Botschafter. Die IG Stadt- und Gästeführer in Annaberg-Buchholz versteht die Vergabe des Sächsischen Gästeführertages als Auszeichnung und Würdigung ihrer engagierten Arbeit. Jährlich zeigen die örtlichen Stadtführer rund 10.000 Besuchern das Besondere, Sehenswerte und Außergewöhnliche von Annaberg-Buchholz. Es ist ein wichtiges Signal, dass die Gästeführer*innen aus ganz Sachsen trotz der anhaltenden Pandemie zusammenkommen, sich vernetzen und lösungsorientiert über verschiedene Themenfelder austauschen und beraten. Auch Vertreter des Bundesverbandes werden zur Tagung in Annaberg-Buchholz erwartet.

Weitere Informationen, Programmablauf und ein Anmeldungsformular sind zu finden unter www.annaberg-buchholz.de/gaestefuehrertrag


Pressekontakt

Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz

Pressesprecherin Annett Flämig

Tel.: +49 (0)3733 425 118

annett.flaemig@annaberg-buchholz.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.

Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 350
kontakt@montanregion-erzgebirge.de