Oops, an error occurred! Code: 20200526005745f69effd7

ID 396291

Text zum Artikel

06.03.2020

Sachsen will noch familienfreundlicher werden: TMGS ruft Betriebe zur Teilnahme an der Qualitätsoffensive auf

Einfallsreich, freundlich, sicher, hochwertig und vor allem kindgerecht - das sind die Notizen, die Familien hinterlassen, wenn sie ihren Urlaub in Sachsen im Gästebuch oder online bewerten. Es sind auch genau die Adjektive, die Freizeiteinrichtungen und Unterkünfte voranstellen, um Familien mit Kindern zu gefallen. Und das sind in Sachsen derzeit 108 mit dem Zertifikat „familienfreundlich“ ausgezeichnete Unterkünfte, Freizeiteinrichtungen und Orte. Und es sollen noch mehr Botschafter der Qualitätsmarke „Familienurlaub in Sachsen“ werden. Dafür geht die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH (TMGS) auch in diesem Jahr wieder in die Offensive und ruft touristische Unternehmen und Kommunen auf, sich an der Offerte für hohe Service- und Angebotsqualität im Bereich Familienurlaub zu beteiligen.

Ziel ist, das touristische Angebot für Familien mit Kindern im noch attraktiver zu machen. Bewerbungen für die Teilnahme sind bis zum 30. April 2020 schriftlich bei der TMGS einzureichen. Die aktuellen Unterlagen dafür und alle Informationen zur Marke „Familienurlaub in Sachsen“ können auf der Internetseite www.sachsen-tourismus.de im Partnerbereich unter Produktmanagement „Familienurlaub“ heruntergeladen werden.

Die Bewerber unterziehen sich der strengen Bewertung von mindestens 40 zu erfüllenden Qualitätskriterien durch eine unabhängige Kommission. Wer die Voraussetzungen erfüllt und sich qualifiziert, wird von der TMGS bei der nationalen und internationalen Angebotsvermarktung unterstützt. Familienurlaub gehört neben Kultur- und Städtereisen sowie Aktivurlaub zu den wichtigsten Säulen der touristischen Vermarktung Sachsens.

Die Zahl der familienfreundlichen Einrichtungen und Orte hat sich seit der Gründung der Initiative im Jahr 2005 mehr als verdoppelt.

Kontakt: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, Bautzner Str. 45 – 47, 01099 Dresden, Ansprechpartnerin: Petra Sobeck, Telefon 0351-4917012, E-Mail: sobeck.tmgs@sachsen-tour.de, www.sachsen-tour.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de