ID 411125

Text zum Artikel

23.09.2020

BMW IBSF Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2021: Altenberg springt für Lake Placid ein

Der Bob- und Skeleton-Weltverband IBSF hat bekannt gegeben, dass der ENSO-Eiskanal in Altenberg Austragungsort der BMW IBSF Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2021 sein wird.

Der Bob- und Skeleton-Weltverband IBSF hat am 15. September 2020 bekannt gegeben, dass der ENSO-Eiskanal in Altenberg Austragungsort der BMW IBSF Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften 2021 sein wird. Ursprünglich sollten diese vom 5. bis 14. Februar 2021 auf der Bahn in Lake Placid, USA stattfinden. Grund der Änderung sind Reisebeschränkungen, die eingeführt wurden, um angesichts der weltweiten Pandemie die Gesundheit und Sicherheit aller Athleten zu gewährleisten. Die IBSF-Weltmeisterschaften 2021 waren für die Ausrichtung in Lake Placid geplant worden, wurden aber nach Altenberg in Deutschland verlegt, um die Gesundheit von Athleten und Zuschauern weltweit zu schützen.

„Wir fühlen mit den Kollegen in Lake Placid, für sie ist diese Entscheidung ein schwerer Schlag. Zugleich sind wir dankbar für das große Vertrauen, das die IBSF uns entgegenbringt, so kurzfristig eine WM auf die Beine zu stellen. Vor uns und unseren Partnern liegt nun ein ordentliches Stück Arbeit, trotz der schwierigen Rahmenbedingungen die bestmöglichen Voraussetzungen für die Welttitelkämpfe 2021 zu schaffen. Wir sind bereit und motiviert, diese besondere Herausforderung anzunehmen“, sagt OK-Chef und WiA-Geschäftsführer Jens Morgenstern. 

Kontakt und Informationen:

Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH
Neuer Kohlgrundweg 1, 01773 Altenberg

Tel: +49 (0) 35056 35120

www.wia-altenberg.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de