Oops, an error occurred! Code: 20200524223852a23e97b0

ID 362

Text zum Artikel

25.03.2020

Welterbeverein beginnt mit vier Städten die Planung von Welterbe-Besucherzentren

Auf der Vorstandssitzung des Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. am 18.03.2020 präsentierten die vier Oberbürgermeister der Bergstädte Annaberg-Buchholz, Freiberg, Marienberg und Schneeberg ihr gemeinsames Konzept für die Errichtung von Welterbe-Besucherzentren. Dies zeigt den Zusammenhalt im Gemeinschaftsprojekt, der auch in Zukunft wichtig ist, um den errungenen Welterbetitel erlebbar zu machen.

 

Die Mitglieder des Vorstandes des  Welterbevereins haben einstimmig beschlossen, die Welterbe-Besucherzentren in den Städten Annaberg-Buchholz, Freiberg, Marienberg und Schneeberg voranzubringen. Dazu wird eine gemeinsame Arbeitsgruppe unter Leitung des Welterbevereins mit den vier Bergstädten gebildet. Dem vorliegendem Konzept mit den vorgesehenen Gebäuden folgt nunmehr die weitere Prüfung der Machbarkeit.

Die gemeinsame Aufgabenstellung umfasst in der Vorplanung im wesentlichen die drei Schwerpunktthemen „Was ist Welterbe überhaupt?“, „Was stellt die Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří als Ganzes dar?“ sowie „Welche Bestandteile und Objekte kann ich im Umfeld besuchen?“.

Für die Beauftragung der Vorplanung stellt der Welterbeverein insgesamt bis zu 30.000 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus bemüht sich der Verein um Fördermittel vom Freistaat Sachsen.

Der Fortgang der Entwicklung „Welterberegion Erzgebirge“ insbesondere auch der grenzüberschreitenden Beziehungen nach Tschechien sind durch die derzeitige Coronavirus-Pandemie sehr eingeschränkt. Dies betrifft Vermittlungsprojekte in Schulen,  touristische Aktivitäten uvm. 

Den Artikel

Bilder zum Artikel

Übersichtskarte Welterbebesucherzentren

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V. c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.
c/o Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 0
kontakt@wfe-erzgebirge.de