ID 422148

Text zum Artikel

02.03.2021

Erzgebirgische Aussichtsbahn veröffentlicht vorerst keine Fahrttermine 2021

Die Organisatoren der Erzgebirgischen Aussichtsbahn EAB haben sich darauf verständigt, dass vorerst keine Termine für touristische Fahrten entlang der Strecke Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg veröffentlicht werden.

Aufgrund der aktuellen Situation und der zu erwartenden weiteren Einschränkungen durch die anhaltende Corona-Pandemie haben sich die Organisatoren der Erzgebirgischen Aussichtsbahn EAB darauf verständigt, dass vorerst keine Termine für touristische Fahrten entlang der Strecke Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg veröffentlicht werden.

Kurzfristige Aktionen und Fahrtangebote sind denkbar, wenn es die jeweilig vorherrschenden Bedingungen möglich machen. Informationen dazu finden Interessenten auf der Internetseite der EAB www.erzgebirgische-aussichtsbahn.de. Der Fahrkartenverkauf 2021 startet dann ebenfalls erst mit der Bekanntgabe der Fahrttermine.

EAB - Gutscheine behalten auch für die Jahre 2021 und 2022 Gültigkeit

Aufgrund der Absage von Fahrtwochenenden 2020 sind noch immer zahlreiche nicht genutzte Gutscheine der Erzgebirgischen Aussichtsbahn EAB aus den letzten Jahren im Umlauf. Die Organisatoren der EAB versichern allen Inhabern, dass die Einlösung der Gutscheine aus den Jahren 2017, 18 und 19 noch mindestens bis zum 31.12.2022 möglich ist. Beim Erwerb einer Fahrkarte können die Gutscheine entsprechend eingesetzt werden. Eine Rückzahlung der Gutscheinwerte ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

Für Fragen stehen die Mitarbeiter der Schwarzenberg-Information unter der Email-Adresse touristinformation@schwarzenberg.de gern zur Verfügung.

Pressekontakt:

Stadtverwaltung Schwarzenberg

Dirk Weißbach 

Straße der Einheit 20 | 08340 Schwarzenberg

Tel.: +49 (0)3774 266-160

D.Weissbach@schwarzenberg.de

www.schwarzenberg.de

Den Artikel

Weitere Artikel zu den gewählten Themen

Filter

UNESCO

Hintergründe

Themen

Bergbau
Wirtschaft & Industrie
Wissenschaft & Forschung
Kunst, Kultur, Religion
Aktion & Erlebnis
Gesellschaft

Bergbauregionen

Sachsen
Tschechien
Grenzübergreifend

Medientypen

Bilder
Dokumente
Video
Audio

Sprache (Artikel)

Deutsch
Englisch

Bitte wählen Sie die gewünschte Kategorie!

Mehr laden
Erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen zum Thema „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří“. Absender der Presseinformationen sind: „Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.“ und „Tourismusverband Erzgebirge e.V.“
Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V.

Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
(+49) 3733/145 350
kontakt@montanregion-erzgebirge.de