Das 1874 errichtete Verwaltungsgebäude ist als eingeschossiges, unterkellertes Bauwerk ausgeführt. Das flache Satteldach besitzt auf der Nordseite mittig ein Dachhäuschen. Etwa 25 m westlich des Verwaltungsgebäudes befindet sich am originalen Standort der aus Sandstein gefertigte Meridianstein der Grube. 

Interactive Map