Imagefilm - Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe


Kurzfilm erzgebirgisch


Download des Siegels „erzgebirgisch – Das Lebensgefühl wird Welterbe“

Für die Verwendung des Siegels bitten wir Sie, die Nutzungsvereinbarung auszufüllen. Anschließend werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vielen Dank!


Download der Kriterienkataloge zur Ernennung zum "Welterbe-Gastgeber erzgebirgisch"

Die Montanregion Erzgebirge befindet sich auf dem Weg zum UNESCO Welterbe. Da solch ein Titel mit einem höheren Qualitätsanspruch der Gäste an Service, Angebote und Leistungen verbunden ist, möchte der Tourismusverband Erzgebirge e.V. ein einheitliches Qualitätssiegel „Welterbe-Gastgeber“ (für Beherbergungs- und Gastronomieunternehmen, Tourist Informationen und Freizeiteinrichtungen) einführen.

Alle touristischen Einrichtungen im Erzgebirge können sich als „Welterbe-Gastgeber“ ernennen  lassen. Die früheste Ernennung zum "Welterbe-Gastgeber" kann ab der Titelverleihung zum UNESCO-Welterbe erfolgen. Die Ernennung wird dann fortlaufend geschehen, d.h. die Einrichtungen bestimmen selbst wann sie die Kriterien umsetzen möchten und können, um sich dann zum "Welterbe-Gastgeber" ernennen zu lassen. Seitens des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. gibt es keine zeitlichen Vorgaben. Der Aufbau dieses einheitlichen Qualitätssiegels wird als Prozess gesehen, der mit der Ernennung zum UNESCO-Welterbe beginnt.

Bitte füllen Sie den zutreffenden Kriterienkatalog entsprechend einer Selbsteinschätzung aus und senden diesen an den Tourismusverband Erzgebirge e.V. (TVE):

Fax: 03733/1880020 oder E-Mail info@erzgebirge-tourismus.de.

Nach Eingang der Selbsteinschätzung wird sich der TVE mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen das Siegel "Welterbe-Gastgeber" zur Verfügung stellen.

 

Download:

Kriterien für Tourist Informationen

Kriterien für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe

Kriterien für Freizeit-, Bergbau- und Kultureinrichtungen