Bei Lauta finden sich Zeugnisse der Bergbaugeschichte, die bis ins 16. Jahrhundert zurück-reichen. Beeindruckend sind die den Erzgängen folgenden, landschaftsprägenden Halden-züge des Silbererzbergbaus. Zu den historisch bedeutendsten Gängen gehören die perl-schnurartig aufgereihten Halden des „Bauer Morgenganges“ und des „Elisabeth Flachen“.

Jede Halde markiert den ursprünglichen Standort eines oder mehrerer Tagesschächte. Der Abstand der Halden orientiert sich an der Größe der damaligen Grubenfelder. Seit dem 18. Jahrhundert entwickelte sich auf dem Elisabeth Flachen der Wasserlochschacht. Als wichtigsten Hauptschacht des Gebietes kennt man ihn heute unter dem Namen Rudolph-Schacht.

Impressionen

Interaktive Karte

Informationen und Adressen

Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht in Lauta

Lautaer Hauptstraße 12
09496 Marienberg

Telefon: +49 (0) 3735/60 89 68
E-Mail

Öffnungszeiten

Montaggeschlossen
Dienstag10:30-16:30 Uhr
Führungen 13:00 und 14:30 Uhr
Mittwoch10:30-16:30 Uhr
Führungen 13:00 und 14:30 Uhr
Donnerstag10:30-16:30 Uhr
Führungen 13:00 und 14:30 Uhr
Freitag10:30-16:30 Uhr
Führungen 13:00 und 14:30 Uhr
Sonnabend10:30-16:30 Uhr
Führungen 11:00, 13:00 und 14:30 Uhr
Sonntag10:30-16:30 Uhr
Führungen 11:00, 13:00 und 14:30 Uhr
Feiertags10:30-16:30 Uhr
Führungen 11:00, 13:00 und 14:30 Uhr

Tourist-Info Marienberg

Markt 1
09496 Marienberg

Telefon: +49 (0) 3735/602 - 270
E-Mail

www.marienberg.de

Öffnungszeiten

Montag09:30-12:30, 13:00-16:30 Uhr
Dienstag09:30-12:30, 13:00-16:30 Uhr
Mittwoch13:00-16:30 Uhr
Donnerstag09:30-12:30, 13:00-16:30 Uhr
Freitag09:30-12:30, 13:00-16:30 Uhr
Sonnabend09:30-12:00 Uhr